Knochenaufbau

Immer häufiger kommt es vor, dass Patienten in unsere Praxis kommen und eine Implantatversorgung wünschen. Doch nicht immer ist das vorhandene Knochenangebot ausreichend. Vor einigen Jahren noch musste man sich in solchen Fällen mit klassischen Brücken oder auch eben mit herausnehmbarem Zahnersatz zufrieden geben.

Heute kann man fast alle Situationen durch verschiedene Knochenaufbaumaßnahmen so verbessern, dass eine Möglichkeit für eine Implantatversorgung geschaffen wird.

Im Einzelnen sind es folgende Maßnahmen die in unserer Praxis durchgeführt werden:

  • Der Sinuslift, bei dieser Methode wird der natürlich vorhandene Hohlraum der Kieferhöhle genutzt um Knochen aufzubauen.
  • Beim Blocktransplantat wird der Knochendefekt mit eigenem Knochen aufgefüllt.

Zusätzlich kommt noch Knochenersatzmaterial zum Einsatz.

Das Ersatzmaterial, welches in unserer Praxis zum Einsatz kommt, ist bovinen Ursprungs, d.h. es wird aus Rinderknochen hergestellt. (auf Wunsch kann aber auch Material humanen Ursprungs eingesetzt werden.)

Bio-Oss® wird aus den mineralischen Bestandteilen der Knochen australischer Rinder gewonnen. Dabei werden bei der Herstellung die organischen Bestandteile entfernt, so dass nur die harte, aus Kalziumverbindungen bestehende Knochenstruktur übrig bleibt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen